Eberhard von Claer

Politician

1923 –

90

Who is Eberhard von Claer?

Eberhard von Claer ist ein deutscher Politiker.

Von Claer besuchte die Volksschule und später das Gymnasium bzw. die Oberschule in Königsberg, Manenburg, Stolp und Kolberg. Der häufige Schulwechsel war durch die Versetzungen seines im Militär beschäftigten Vater, dem späteren Generalleutnant Bernhard von Claer. Im Jahr 1940 schloss er mit dem sog. Reifevermerk seine Schulausbildung ab und ging im direkten Anschluss in den Kriegsdienst bei der deutschen Wehrmacht bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Während des Krieges wurde von Claer zweimal verwundet und verblieb nach dem Krieg zu 90 Prozent schwerkriegsbeschädigt.

Nach seiner Flucht 1945 aus Ostpreußen begann er in Göttingen sein Studium der Rechts- und Staatswissenschaften an der Georg-August-Universität. Zwischen 1949 und 1954 legte er sein juristisches Staatsexamen ab und war im Anschluss zwischen 1954 und 1960 in der Finanzverwaltung des Landes Niedersachsen beschäftigt. Als stellvertretender Finanzamtsvorsteher war er an den Finanzämtern Vechta und Osnabrück tätig und wechselte später in die Bundesverwaltung. Hier war er zunächst als Leiter der Abteilung Verwaltung in höheren Kommandostäben des Heeres und der Marine tätig. Im Jahr 1962 bis zum Anfang des Jahres 1976 war er Leiter des Kreiswehrersatzamtes in Oldenburg. Danach wurde er zum Leiter der Außenstelle Oldenburg der Wehrbereichsverwaltung II.

We need you!

Help us build the largest biographies collection on the web!

Born
Jun 9, 1923
Nationality
  • Germany

Submitted
on July 23, 2013

Citation

Use the citation below to add to a bibliography:

Style:MLAChicagoAPA

"Eberhard von Claer." Biographies.net. STANDS4 LLC, 2022. Web. 6 Dec. 2022. <https://www.biographies.net/biography/eberhard-von-claer/m/0c6w871>.

Discuss this Eberhard von Claer biography with the community:

0 Comments

    Browse Biographies.net