Ursula Pistorius

Politician

1933 –

54 Views

Who is Ursula Pistorius?

Ursula Pistorius ist eine niedersächsische Politikerin und ehemaliges Mitglied des Niedersächsischen Landtages. Sie ist die Mutter des niedersächsischen Ministers für Inneres und Sport, Boris Pistorius.

Pistorius besuchte zunächst die Volksschule und später das Gymnasium sowie Einheitsschule bis 1949. Es erfolgte die Übersiedlung nach Osnabrück. 1952 legte sie ihr Abitur ab. Von 1952 bis 1960 war sie als Verlagsangestellte tätig. Seit 1953 war sie Mitglied der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen.

Pistorius ist seit 1970 Mitglied der SPD. Seit 1972 war sie Mitglied des Rates in Osnabrück und hier als Mitglied in verschiedenen Ausschüssen tätig. Sie wurde zum Mitglied des Niedersächsischen Landtages der neunten bis elften Wahlperiode vom 21. Juni 1978 bis 20. Juni 1990 gewählt. Sie war Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion vom 21. Juni 1986 bis 20. Juni 1990.

We need you!

Help us build the largest biographies collection on the web!

Born
Jan 18, 1933
Nationality
  • Germany

Submitted
on July 23, 2013

Citation

Use the citation below to add to a bibliography:

Style:MLAChicagoAPA

"Ursula Pistorius." Biographies.net. STANDS4 LLC, 2022. Web. 21 Jan. 2022. <https://www.biographies.net/biography/ursula-pistorius/m/0c6bg2t>.

Discuss this Ursula Pistorius biography with the community:

0 Comments


    Browse Biographies.net